Freitag, 31. März 2017

Mein Lesemonat März

Im März habe ich fünf tolle Bücher gelesen, ein Weiteres bis zur Hälfte. Diese Bücher möchte ich euch hier kurz zeigen ;)



















Leon & Claire Er trat aus den Schatten
           5 von 5 Sternen

Hope Forever
           5 von 5 Sternen

Und jetzt lass uns tanzen
           5 von 5 Sternen

Elena ein Leben für Pferde
            3,5 von 5 Sternen

 L wie Love
            3 von 5 Sternen

Mein Herz ist eine Insel
            4,5 von 5 Sternen (bis jetzt)

Neuzugänge im März

Im März sind 7 neue Bücher und ein Ebook bei mir eingezogen. Zwei Bücher und das Ebook sind Rezensionsexemplare, die ich zur verfügung gestellt bekommen habe :)
Die restlichen Bücher habe ich in der Buchhandlung Herwig, bei Rewe und auf dem Flohmarkt gekauft.


Leon & Claire Er trat aus den Schatten

Dieses Buch habe ich als Rezensionexemplar enthalten und es gefiel mir sehr gut. Schaut gerne bei der Rezension dazu vorbei :)

Warrior Cats Verbannt (St. 3, Bd. 3)

Ich lese die Warrior Cats Reihe super gerne und musste mir dieses Buch deshalb einfach kaufen...

Dem Ozean so nahe

Dieses Buch habe ich zufällig entdeckt und der Klappentext hat mich dann überzeugt, es zu kaufen.

Weihnachtszauber wider Willen

Das Buch habe ich auf dem Flohmarkt in einem super Zustand gefunden und es hört sich echt toll an.

Looking for Hope

Nachdem mir die beiden anderen Bücher aus dieser Reihe so gut gefallen haben, musste ich dieses einfach kaufen und ich freue mich schon darauf, es zu lesen.

Und jetzt lass uns tanzen

Dieses Buch habe ich ebenfalls als Rezensionsexemplar erhalten und fand es super. Schaut auch hier gerne bei meiner Rezension dazu vorbei;)

Mein Herz ist eine Insel

Dies ist das 3. Reziexemplar, das ich erhalten habe. Ich lese es momentan und bisher gefällt es mir echt gut.

Mein Herz zwischen den Zeilen

Bei diesem Buch abe ich  mich sofort in das Cover verliebt und als sich dann der Klappentext so schön anhörte musste es einfach mit :)


Rezension zu: Und jetzt lass uns tanzen

Eckdaten:

Titel: Und jetzt lass uns tanzen
Autor: Karine Lambert
Verlag: Diana
Seitenzahl: 222

Klappentext:

Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann.
Er, für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner.
An diesem Wendepunkt in ihrem Leben treffen sie aufeinander und stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen.
Wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?

Cover:

Ich finde das Cover sehr schön gestaltet. Es passt sehr gut zur Geschichte, da die beiden Protagonisten ja auch als Silhouette darauf zu sehen sind, wie sie sich einander nähern.
Wenn ich die B
eiden anschaue, weiß ich sofort, dass es sich um Marcel und Marguerite handeln muss, da der Beschreibung im Text nach wirklich so aussehen. Auch die Farben finde ich gut gewählt, alles passt zueinander und auch zur Geschichte.

Meine Meinung:

Ich fand das Buch echt gut. Beim Lesen konnte ich dem Verlauf der Handlung gut folgen und der Schreibstil war super flüssig zu lesen. Besonders gefallen hat mir, dass aus den Perspektiven beider Protagonisten erzählt wird. Dadurch konnte ich mich beim Lesen noch besser in die Beiden hineinversetzen. Zudem fand ich es gut, dass es um zwei Menschen ging, die beide schon älter sind. Marguerite ist dazu noch Großmutter. Das verleiht der Geschichte für mich etwas Besonderes.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich gebe ihm 5 von 5 Sternen.

Mittwoch, 22. März 2017

Rezension zu: Léon & Claire Er trat aus den Schatten


Eckdaten:

Titel: Léon & Claire  Er trat aus den Schatten
Autor: Ulrike Schweikert
Verlag: cbt
Seitenanzahl: 355

Inhalt:

Sie nennen sich selbst die Kämpfer der Schatten und haben der Stadt den Rücken gekehrt. Vom hellen Licht sind sie in das Reich der Dunkelheit hinabgestiegen, in die Katakomben tief unter Paris. Unter ihnen lebt Léon, der magische Fähigkeiten besitzt. Er allein weiß um die Macht des Meisters der Finsternis, dessen Ziel es ist, Paris zu vernichten. Als Léon eines tages der schönen Claire das Leben rettet, ist es um sie beide geschehen. Léon nimmt Claire mit in seine düstere Welt; Licht und Schatten verbinden sich. Doch das Glück der beiden ist nicht nur dem attraktiven Adrien ein Dorn im Auge, der schon lange in Claire verliebt ist, sondern vor allem dem Meister der Finsternis selbst, der seine ganz eigenen Pläne mit Léon hat. Schon bald werden die beiden Liebenden zum Spielball dunkler Mächte.

Cover:

Das Cover hat mich direkt angesprochen, weil es total schön gestaltet ist. Ich finde es passt auch sehr gut zur Geschichte, weil man beispielsweise den Eiffelturm sehen kann. Am rechten Rand sieht man, dass zwei Kreise miteinander verbunden sind, genauso wie die Protagonisten auch. Zudem finde ich, das Cover wirkt ein bisschen mystisch, so wie die Handlung des Buches auch, wodurch es ebenfalls sehr gut passt.

Meine Meinug:

Ich finde die Geschichte von Léon und Claire total schön und spannend. Der Schreibstil von Ulrike Schweikert hat mich sofort mitgerissen und war sehr flüssig zu lesen. Ich habe total schnell in die Geschichte hineingefunden und konnte mich gut in die Protagonisten versetzen. Dadurch, dass aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird, wird die Handlung abwechslungsreich und spannend gestaltet. Ich fand das Buch echt toll und gebe ihm 5 von 5 Sternen.

 


Samstag, 11. März 2017

Eure Fragen - Meine Antworten

Eure Fragen - Meine Antworten


Bei Instagram habe ich euch nach Fragen gefragt... Vielen Dank für eure Antworten, ich hab mich über jede Einzelne gefreut :) Wenn ihr sonst noch Fragen habt, schreibt sie gerne in die Kommentare!

  • Welches Buch hast du als letztes gekauft?
Als letzes habe ich 'Dem Ozean so nahe'gekauft
  • Wenn Geld keine Rolle spielt, was würdest du als erstes in der Buchhandlung mitnehmen?
Hmmm... Ich glaube da würde ich als erstes Perfekt und Ein Meer aus Tinte und Gold mitnehmen :)
  • Was liest du so für Genres?
Am Liebsten lese ich Romane, Fantasy und Jugendbücher
  • Wie häufig gehst du in die Bücherei?
Meißtens 1 mal in der Woche
  • Ebook oder Print? Wann preferierst du was?
Ich lese lieber gedruckte Bücher, weil ich gerne das "richtige" Buch in der Hand habe, aber wenn ich z.B. in den Urlaub fahre, bevorzuge ich Ebooks, weil die dann einfach nicht so viel Platz brauchen...
  • Hast du signierte Bücher?
Leider besitze ich kein einziges signiertes Buch, aber ich werde bald eins bekommen :)
  • Wo kaufst du deine Bücher?
Ich kaufe meine Bücher in der Buchhandlung Herwig oder bei Osiander 
  • Wie findest du gebrauchte Bücher?
Ich habe nichts gegen gebrauchte Bücher, habe jedoch fast kein Buch im Regal, das ich gebraucht gekauft habe...
  • Auf welchen Plattformen bist du sonst so unterwegs?
 Neben meinem Blog habe ich eine Instagram - Seite, sonst bin ich aber nirgends angemeldet.
  • Wie viele Bücher sind auf deinem SuB?
Auf meinem SuB sind derzeit 14 Bücher
  • Welches Fantasywesen aus Büchern wäre dein Haustier?
Ich hätte total gerne einen Hippogreif :)
  • Schreibst du selber Geschichten?
Ich habe früher mal selber Geschichten geschrieben, jetzt aber nicht mehr, weil mir dazu einfach die Ausdauer fehlt.
  • Magst du Klassiker und alte Bücher?
Das ist bei mir von der Geschichte, die drinsteht, abhängig :)
  • Wie findest du dicke Bücher?
Ich habe rein garnichts gegen dicke Bücher, sondern finde es gut, dass die Geschichte dann nicht so schnell zu Ende ist xD

Freitag, 3. März 2017

Leseempfehlung: Hope Forever

Leseempfehlung: Hope Forever

Hey ihr Lieben!
Ich lese momentan 'Hope Forever' von Colleen Hoover, und weil es mir beim Lesen schwerfällt, das Buch aus der Hand zu legen, möchte ich es euch empfehlen :)

Wer schonmal ein Buch der Autorin gelesen hat, weiß warscheinlich, wie toll ihr Schreibstil ist. Ich kann mich beim Lesen echt super in die Protagonisten hineinversetzen und es fällt mir (zum Glück) leicht, der Handlung zu folgen. Für alle, die Liebesgeschichten mögen, ist das Buch genau das Richtige ;)
Tiefgründig, emotional und seeehr schön schreibt Colleen Hoover über die Geschichte von Sky(17) und Holder(18). Das Buch ist echt spannend, und gegen Ende hin wird es noch spannender.

Ich möchte euch das Buch einfach ans Herz legen, weil ich denke, man sollte es sich nicht entgehen lassen, wenn man die Chance dazu hat, so eine schöne Geschichte zu lesen...