Donnerstag, 25. Mai 2017

Rezension zu: Zwei auf Umwegen

Eckdaten:

Autor: Taylor Jenkins Reid
Verlag: Diana
Seitenzahl: 410
ISBN: 978-3-453-35940-6
Label: Taschenbuch
Preis: 9,99 € (DE)

Klappentext:

Die beste Trennung unseres Lebens

Elfeinhalb Jahre lang waren Lauren und Ryan das perfekte Paar. Doch seit Lauren mit dem Hund häufiger spricht als mit ihrem Mann, kann sie die Wahrheit nicht mehr leugnen:
Ihre Ehe steckt in einer tiefen Krise. Ein Jahr Trennung soll die Liebe zurückbringen. Dabei gilt: Kontakt ist verboten. Alles andere ist erlaubt.
Unsicher, aber auch aufgeregt stürzt sich Lauren ins Leben - doch wird es sie wieder zu Ryan führen?


Cover:

Ich finde die Gestaltung des Covers echt gut. Es passt super zur Geschichte, da man Lauren und ihren Hund darauf sehen kann und unten im Eck sieht man Ryan.Auch die Hochhäuser im Hintergrund sind sehr passend.

Meine Meinung:

Ich habe von dem Buch eine luftige, leichte Geschichte erwartet und wurde nicht enttäuscht. Von der ersten Seite an wusste ich, dass mir das Buch total gut gefallen wird. Besonders gut fand ich, dass nicht, wie bei den meisten Liebesgeschichten, von Anfang an erzählt wird, wie die Protagonisten sich kennenlernrn, sondern, wie es danach weitergeht. Zwar wird im ersten von fünf Teilen in einem kurzen Zeitraffer erzählt, wie sich Lauren und Ryan kennenlernten und wie ihre Beziehung dann verlief, aber dann wird ab dem zweiten Teil aus der Gegenwart erzählt. Das war eine schöne Abwechslung zu den anderen Geschichten, die alle ungefähr gleich verlaufen.
Auch der Schreibstil der Autorin war richtig toll. Er ließ sich leicht und flüssig lesen und ich konnte direkt in die Geschichte hineintauchen.
Für mich ist es eine richtig tolle, einzigartige Geschichte über Liebe, Familie und Freundschaft.
Deshalb bekommt das Buch 5 von 5 Sternen.
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Kommentare:

  1. Tolle Rezension, Liebes. Mir ging es mit dem Buch genauso! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!:) Ja, das Buch ist einfach toll

      Löschen